Tal der Condore

Heute ging es sehr früh raus. Frühstück 6-6.30h 😪😴 Ziel war das „Tal der Condore“. Alleine schon die Fahrt dorthin durch die unglaubliche Bergwelt war das frühe Aufstehen wert.

Iris hat bestimmt 100 solcher traumhaften Bilder.

Am Aussichtspunkt angekommen hielten wir Ausschau nach dem Condor.

Eine halbe Stunde Aufenthalt war geplant. Leider ließ sich fast 25 Min. kein Condor blicken. Wir wollten uns schon sammeln und zum Bus zurück, rief plötzlich einer „Condooooor“ , und wir hatten doch noch Glück. Erst einer, dann plötzlich 4 dieser riesigen Vögel mit einer Spannweite von bis zu 3m waren in der Schlucht vor uns. Unglaublich. Ra, unser Guide, war happy dass er uns doch an die richtige Stelle gebracht hat.

Jetzt geht’s weiter im Kleinbus nach Puno. Puno liegt 3.812 m hoch am Ufer des Titicacasees.

3 thoughts on “Tal der Condore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.